Wählen Sie Ihre Behandlung

Welche Behandlung passt zu Ihrem Leben?

Wenn Sie erfahren, dass Sie an einer chronischen Nierenerkrankung leiden, stellt das Ihre Welt verständlicherweise auf den Kopf. Es ist ganz natürlich, dass Sie sich Sorgen um die Zukunft machen. Bis zu dem Zeitpunkt, zu dem die Dialysebehandlung angefangen werden muss, kann die Krankheit bei jedem sehr unterschiedlich verlaufen. Manche Patienten werden von der Diagnose vollkommen überrascht, da sie vorher keine erkennbaren Krankheitssymptome aufweisen. Andere wiederum leiden bereits über einen längeren Zeitraum unter schwerwiegenden Krankheitssymptomen, die einen erheblichen Einfluss auf ihre Lebensgewohnheiten, Hobbys und den Alltag haben. Stimmungsschwankungen, Angst, Unsicherheit, Depression, Traurigkeit, Frustration und Reizbarkeit sind nicht selten bei Patienten mit dieser Erkrankung. Als Patient haben Sie das Recht, aktiv darüber zu entscheiden, welche Behandlung am besten zu Ihrem Leben passt. Ihre Bedürfnisse und Wünsche sind die wichtigste Grundlage für die Wahl der richtigen Behandlung für Sie. Ihr Arzt und die Mitarbeiter unserer Diaverum Zentren sind stets für Sie da, um eventuelle Zweifel und Sorgen zu besprechen und um Ihnen und Ihrer Familie bestmögliche Unterstützung zu bieten. Und wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt die Form Ihrer Dialysebehandlung ändern möchten, können Sie dies jederzeit tun, sofern keine medizinischen  Gründe dagegen sprechen. Im Moment der Diagnose kann Ihnen die Zukunft trostlos erscheinen. Doch die meisten Dialysepatienten schaffen es, ein relativ normales Leben zu führen, in dem Reisen, Sport und soziale Kontakte weiterhin möglich sind. Mit einer geeigneten Behandlung können Sie trotz einer chronischen Nierenerkrankung ein erfülltes Leben führen.

Eine Nierentransplantation verbessert die Lebensqualität in den meisten Fällen am stärksten. Bei manchen Patienten bestehen jedoch medizinische Einwände gegen eine Transplantation und auch die Spenderorgane sind knapp. Ein Patient muss unter Umständen Monate oder sogar Jahre warten, bevor er ein geeignetes Spenderorgan erhält und muss im Anschluss an die Transplantation lebenslang Medikamente einnehmen. Die Dialyse ist aus diesem Grund der erste Schritt, um die Funktion Ihrer Nieren zu ersetzen.

Erforderliche Schritte:

Wir begleiten Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung bezüglich der Dialysebehandlung. Der Prozess beinhaltet sechs wichtige Schritte. Einerseits werden dabei Ihre Lebensgewohnheiten miteinbezogen, andererseits erhalten Sie detaillierte Informationen über Ihre Behandlungsoptionen. Sie treffen die Entscheidung, aber Sie sind nicht allein, denn wir unterstützen Sie zu jederzeit gerne dabei.