Pressemitteilungen

Einträge nach Schlagwort suchen

Diaverum ernennt neuen Chief Financial Officer und Chief Strategy & Health Policy Affairs Officer

München, 19. Januar 2015 - Diaverum, einer der weltweit führenden Anbieter von Versorgungsleistungen in der Nephrologie hat zwei deutsche Top-Manager in den weltweiten Vorstand berufen. Martin E. Löffler, ein international erfahrener Finanzvorstand übernimmt zum 1. Februar die Position von Annette Kumlien, die vor kurzem in die Rolle des SVP, Chief Operating Officer gewechselt ist. Seit dem 1. Januar 2015 ist Dr. Claus Biermann als Chief Strategy & Health Policy Affairs Officer tätig. Beide Manager berichten direkt an Dag Andersson, CEO und President von Diaverum.

Diaverum betritt durch Übernahme von Nierenzentren in Kasachstan den asiatischen Markt

München / Almaty, 16 Januar 2015 – Diaverum, einer der führenden Nieren-Spezialisten der Welt, gab heute die Übernahme von Nefros Asia in Kasachstan mit neun Nierenzentren im Land bekannt. Die Zentren werden in Kürze mit der Integration in das weltweite Netzwerk von Versorgungsdienstleistungen im Bereich Nephrologie von Diaverum in Europa, dem Nahen Osten, Lateinamerika und Australien beginnen. Mit der Übernahme von Nefros erscheint Diaverum erstmalig auf dem asiatischen Markt. Patienten, Mitarbeiter und Kostenträger vor Ort werden nun von den hohen Standards im Bereich klinische Exzellenz, bei Aus- und Weiterbildungsprogrammen von Weltklasse und dem patientenzentrierten Ansatz von Diaverum profitieren können.

Diaverum setzt den Versorgungsvertrag im Bereich der Behandlung von Nierenerkrankungen mit Saudi Arabien in die Tat um

München / Riad, 18. November 2014 – Diaverum, einer der weltweit größten Anbieter von Versorgungsdienstleistungen in der Nephrologie und Dialyse, hat heute offiziell ein Versorgungsprojekt im Bereich der Behandlung von Nierenerkrankungen begonnen und das Renal Care Center im Prince Mohammed bin Abdulaziz Hospital in Riad eingeweiht. Dieses Zentrum ist ein bedeutender Meilenstein im Rahmen des Vertrags mit dem Gesundheitsministerium und bietet Dialysedienstleistungen für 5.000 Patienten im Königreich Saudi Arabien. In den vergangenen Monaten hatte Diaverum bereits zwei zusätzliche Zentren in Dschidda und Onezah eröffnet. Die Eröffnung in Riad fand unter der Schirmherrschaft von S.E. Ing. Adel Fakieh, amtierender Gesundheitsminister von Saudi Arabien, statt.

Diaverum wird auf der Internationalen EDTNA/ERCA-Konferenz 2014 vertreten sein

München/Riga, 5. September 2014 – Diaverum, einer der weltweit führenden Anbieter einer integrativen Nierenversorgung, organisiert anlässlich der 43. Internationalen EDTNA/ERCA-Konferenz 2014 in Riga, Lettland, eine Corporate Education Session und wird anlässlich dieser Konferenz seine Dienstleistungen vorstellen. Der Schulungskurs trägt den Titel [3]„Wasser ist Leben - [4]Dialysewasser im Mittelpunkt der Patientenbehandlung“ und beschäftigt sich mit den Aspekten des Dialysewassers, die die Patientensicherheit beeinträchtigen, und dem richtigen Umgang, um die potenziellen Risiken für Nierenpatienten so gering wie möglich zu halten.

Diaverum stärkt das Geschäftsleitungsteam

München, den 1. September 2014 – Diaverum, einer der weltweit führenden Anbieter von Versorgungsdienstleistungen in der Nephrologie, hat heute einen Wechsel in der Geschäftsleitung und eine Änderung der grundlegenden Gebietsstruktur angekündigt. Der Gebietsleiter Lateinamerika verstärkt von nun an das Geschäftsleitungsteam, und es wurde ein neues Gebiet Nahost/Asien bestimmt, während der derzeitige Chief Financial Officer (CFO) (Leiter Finanzwesen) die Funktion des Chief Operating Officer (COO) (Stellvertretender Generaldirektor) übernimmt.