Kurznachrichten

Einträge nach Schlagwort suchen

Diaverum setzt internationale Expansion fort und ist nun auch in Albanien vertreten

Malmö, 30. September 2019 - Diaverum, einer der führenden Anbieter von Versorgungsdienstleistungen in der Nephrologie und Dialye, expandiert durch die Akquisition von DiaVita Shpk nach Albanien. DiaVita Shpk betreibt fünf Dialysezentren in ganz Albanien und bietet Dialyseleistungen für über 370 Patienten an.

Einladung zum 3. Diaverum PD Symposium in Potsdam

19/06/2019 am 14. November 2019 findet das 3. Diaverum PD-Symposium in Potsdam statt. Wir laden Sie herzlich ein!

Nierenpatient reist mit Familie um die Welt

Lissabon (März 2019) - Filipe Almeida (30), kein gewöhnlicher Tourist, bereitet sich auf eine unglaubliche Reise vor. Bereits im Kindesalter wurde bei Filipe eine Nierenerkrankung festgestellt. Mittlerweile muss er dreimal die Woche zur Hämodialyse. Dennoch hält es ihn nicht davon ab, sich mit Willenskraft und Überzeugung dem Abenteuer zu stellen. So startet er diesen Freitag (29. März 2019) mit Frau Catarina und Sohn Gilherme auf eine Reise um die Welt.

Herz und Niere eng verzahnt

1.10.2018 - Das Katholische Karl-Leisner-Klinikum und das MVZ Diaverum Kleve intensivieren ihre Zusammenarbeit. Zur Verbesserung der nephrologischen Versorgung im Kreis Kleve arbeiten die Klinik für Kardiologie und Nephrologie und das Dialysezentrum am St.-Antonius-Hospital mehr denn je Hand in Hand – zum Wohl der Patienten.

Diaverum übernimmt Dialyse-Zentrum im Kreis Kleve

Diaverum übernimmt Dialyse-Zentrum im Kreis Kleve

28.03.2018 - Die Diaverum Deutschland GmbH übernimmt zum 1. April 2018 den Betrieb des Dialyse-Zentrums Kreis Kleve vom Katholischen Karl-Leisner-Klinikum, das Leistungsspektrum für Patienten bleibt am Standort St.-Antonius-Hospital in vollem Umfang erhalten.