Diaverum Erkelenz macht mit beim Weltherz- Diabetestag im Krankenhaus Heinsberg

Anlässlich der „Herzwoche“ der Deutschen Herzstiftung sowie zum „Weltdiabetestag“ der WHO hat das Krankenhaus Heinsberg zu einem Informations- und Aktionstag am MI. 22.11.2017 eingeladen.

 Auch dieses Jahr haben wir uns als Nephrologische Praxis  MVZ Diaverum Erkelenz mit einem Informationsstand im Krankenhaus Heinsberg von 14:00 – 17:00 Uhr beteiligt.

 Weltdiabetestag & Herzwoche 2017: Diaverum in Erkelenz/Heinsberg informiert über Nierenschädigung durch Diabetes mellitus und deren Vorbeugung.

 Mitarbeiter von Diaverum Erkelenz haben zusammen mit Ärztin Frau S. Karabacak im Rahmen des Weltdiabetestages und der Herzwoche im Krankenhaus Heinsberg über die Folgen der Zuckerkrankheit und Bluthochdruck informiert und beraten.

 Diabetes und Bluthochdruck sind die häufigsten Ursachen für Nierenversagen. In Deutschland machen Diabetiker bereits ein Drittel aller Dialyse-Patienten aus. Umso wichtiger ist es, frühzeitig über die Volkskrankheit aufzuklären. Derzeit leiden etwa sechs Millionen Deutsche an der Zuckerkrankheit, der Großteil von ihnen an Diabetes Typ 2. Die Ursachen für den Typ 2-Diabetes sind unausgewogene Ernährung, mangelnde Bewegung und das damit einhergehende Übergewicht.

Am Informationsstand von Diaverum wurden die Besucher persönlich beraten über die Gefahren für die Nieren bei Vorliegen von Diabetes und bei Bluthochdruck. Es lagen Patienteninformationsbroschüren zur Mitnahme bereit, Organspende-Ausweise wurden verteilt. Vom Kreis Heinsberg haben wir Vorsorge-/Pflege- und Notfallmappen kostenlos ausgegeben, die gerne und dankbar von den Bürgern angenommen wurden.

 In der Cafeteria des Krankenhauses informierten Ärzte mit Vorträgen: „Das schwache Herz: Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz heute“; „Mit Bewegung und Ernährung dem Diabetes begegnen“; „Schwangerschaftsdiabetes bewegt Mutter und Kind“; zahlreiche Aktionen wie Fußparcour, podologische Fußanalyse, Wundversorgung, Blutzuckerbestimmung wurden ebenso angeboten wie Informationsstände von Pflegediensten, Krankenkassen, Sanitätsdiensten, Apotheken.

Mit über 100 Besuchern war der Weltdiabetes- und Weltherztag 2017  für die Klinik Heinsberg ein großer Erfolg. Die Besucher waren zufrieden und dankbar für das offene und freundliche Angebot.