Filipe Almeida reist mit Familie um die Welt

Bereits im Kindesalter wurde bei mir eine Nierenerkrankung diagnostiziert. Mittlerweile gehe ich dreimal pro Woche zur Hämodialyse – aber jetzt werden meine Familie und ich um die Welt reisen. Vor gerade eineinhalb Jahren erreichte die Nierenerkrankung Stadium 5. Ein Stadium, in dem Hämodialyse oder eine andere Ersatzbehandlung (wie Peritonealdialyse oder Nierentransplantation) erforderlich ist, um die Nierenfunktion zu ersetzen und am Leben zu bleiben.

Es war nicht einfach, diesen neuen Zustand zu akzeptieren, aber ich lehnte es ab, meine Lebensträume aufzugeben. Mit der Unterstützung meiner Frau Catarina beschloss ich, diese Reise um die Welt zu unternehmen, und zu beweisen, dass auch für Nierenpatienten im Endstadium nichts unmöglich ist. Catarina und ich haben uns beide voll und ganz diesem Traum verpflichtet. Unser Blog, in dem wir über unser Leben und unseren Alltag schreiben – www.allaboardfamily.com – dient als Plattform, um über unsere Erfahrungen zu berichten, als Tagebuch für unseren Sohn und als Inspirationsquelle für andere Nierenpatienten.

 

Im Laufe eines Jahres werden Catarina, unser Sohn Guilherme und ich über dreißig Länder besuchen, beispielsweise mehrere europäische Länder wie Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland, Kroatien, Albanien, Ungarn, die Tschechische Republik, Polen, Litauen und die Niederlande. Weitere Ziele sind die Bahamas, Kuba, Mexiko, die Türkei, Saudi-Arabien, Israel, Jordanien, Südafrika, Indonesien, Taiwan, Thailand, Indien, Malediven, Sri Lanka, Australien, Fidschi, Neuseeland und Brasilien, wo wir im März 2020 unsere Reise beenden wollen.

Das Hauptaugenmerk dieser Reise liegt auf Abenteuern, eine seltene Erfahrung für chronisch kranke Patienten, deren Leben von der täglichen Behandlung abhängt. Ich möchte andere chronische Nierenpatienten dazu inspirieren, ihnen helfen, ihre Mobilität zu genießen und ihr Recht auf ein normales und lebenswertes Leben auszuüben, sowie andere Familien, mit Kindern zum Reisen animieren.

 

Folgen Sie uns auf Instagram, um herauszufinden, wo auf der Welt wir gerade sind, @allaboardfamily