Kürzere Wege für Dialysepatienten im Landkreis Teltow-Fläming

Ab November wird der Alltag vieler Dialysepatienten im Landkreis Teltow-Fläming deutlich erleichtert: unser MVZ Am Neuen Garten baut das Behandlungs- und Betreuungsangebot an den Standorten Rangsdorf und Ludwigsfelde weiter aus. Dadurch können insbesondere auch Patienten, deren Zustand intensive ärztliche Betreuung erfordert, künftig vor Ort versorgt werden und auf lange Fahrtwege verzichten.  

Zu den entscheidenden Verbesserungen am Diaverum MVZ in Rangsdorf gehört die ständige Anwesenheit eines Arztes. Bislang war nur vormittags eine Limited-Care-Dialyse ohne die permanente Überwachung durch einen Arzt möglich, sodass instabilere Patienten zum Beispiel nach Ludwigsfelde transportiert werden und teilweise zusätzliche Fahrtzeiten von 30 Minuten in Kauf nehmen mussten. Künftig können sie auch vor Ort optimal versorgt werden. Zudem erweitert Diaverum sowohl in Rangsdorf als auch in Ludwigsfelde das Sprechstundenangebot. An beiden Standorten gibt es nephrologisch-hypertensiologische Fachsprechstunden sowie eine spezialisierte Fettstoffwechselsprechstunde. In Rangsdorf werden die Kapazitäten sogar verdoppelt, damit auch ambulante Nierenpatienten in der Region kürzere Wege zum Spezialisten haben.

Zu den besonderen Leistungen im Diaverum MVZ in Ludwigsfelde, dem größten Peritonealdialysezentrum im Raum Berlin-Brandenburg, gehört auch die Nierenbiopsie, die als Goldstandard in der Diagnostik von unklaren Nierenerkrankungen gilt. Sie ermöglicht durch die Gewinnung und Untersuchung von Gewebematerial aus der Niere die Erarbeitung einer präzisen Diagnose und der damit zusammenhängenden Therapieentscheidungen. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal für den Standort besteht in der Möglichkeit zur Nachtdialyse. So können die Patienten die Dialyse sozusagen im Schlaf absolvieren, was nicht nur erhebliche medizinische Vorteile, sondern auch mehr Wohlbefinden und Lebensqualität für die Patienten mit sich bringt. In Ludwigsfelde besteht zudem die Anbindung an das Evangelische Krankenhaus, womit auch eine stationäre Versorgung gewährleistet ist.